Drucken

Wohin mit meinem Haustier?

Sie sollten sich selbstverständlich möglichst früh um eine Unterkunft für Ihren Liebling kümmern. So wie Sie Ihr Hotelzimmer oder eine Pension buchen, so sollten Sie sich auch um einen Pensionsplatz für Ihr Haustier kümmern. Außerdem benötigen Sie für Ihren Hund eine Hundehalterhaftpflichtversicherung und für Hund und Katze einen gültigen Impfpass.

Bei der Auswahl einer geeigneten Unterbringung ist Ihnen der Tierschutzverein gerne behilflich. Wir haben verschiedene Adressen von Pensionen für Hunde, Katzen und Kleintier in unserer Kartei. Außerdem können wir Ihnen Privatpersonen nennen, die Ihr Tier während der Urlaubszeit betreuen.

Kleintiere, wie Kaninchen, Meerschweinchen oder Vögel, können Sie im Tierheim zur Pflege abgeben.

Da unser Tierheim aber leider mit sehr vielen herrenlosen Tieren voll besetzt ist, suchen wir für unsere Privatkartei noch liebe Tierfreunde.

Nimmst Du mein Tier – nehme ich Dein Tier

Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie betreuen als Tierbesitzer im Tausch mit einem anderen Tierbesitzer gegenseitig Ihre Tiere.
  2. Sie haben selbst kein Haustier, sind aber ein großer Tierfreund. Warum sollten Sie dann nicht in Ihrer Urlaubszeit vorübergehend einem tierischen Gast ein schönes Zuhause geben. Ihre Kinder könnten so Erfahrungen im Umgang mit Tieren sammeln und lernen, Verantwortung zu übernehmen.
  3. Sie betreuen ein fremdes Haustier, meistens Katze oder Kleintier, in der Wohnung des Tierhalters. Dabei können Sie sich auch um die Post und Blumen kümmern. In der Regel sind zwei Besuche am Tag nötig.

Sollten Sie Lust und Möglichkeit haben, einem Haustier einen Ferienplatz in Ihrer Familie anzubieten, so setzen Sie sich bitte mit dem Tierheim in Verbindung, sodass wir Sie in unserer Kartei aufnehmen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!