Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.tierheim-kiel.de/tierhaltung/igel-im-herbst.html#sigProIddd31da42a1

Igel im Herbst

Wann benötigt ein Igel Hilfe?

Es ist generell verboten Wildtiere aus der Natur zu entnehmen. Der Igel ist ein streng geschütztes Wildtier und kein Haus- oder Streicheltier. Die Gesetzesvorschriften erlauben jedoch hilfsbedürftige Igel sachgemäß aufzuziehen, bzw. gesund zu pflegen.

Igel ziehen sich im Spätherbst, wenn die ersten heftigen Frostnächte kommen, zum Winterschlaf zurück. Der Igel benötigt ein Gewicht von ca. 450 bis 500 g,  je nachdem, wie lange der Winterschlaf dauert. Untergewichtige Igel laufen jetzt auch tagsüber durch die Natur und suchen Nahrung, um sich ein „Fettpolster“ anzufuttern.

Sie können dem Igel im eigenen Garten helfen. Lassen Sie einige „unordentliche“ Ecken und bieten Sie dem Igel Unterschlupfmöglichkeiten an, wie z.B. Laub- und Reisighaufen. Es gibt auch fertige Igelhäuser zu kaufen. Bieten Sie ihm eine Futterstelle an, an der Sie abends Katzendosenfutter und Igeltrockenfutter hinstellen. Zu trinken bekommt er nur Wasser. So hat er die besten Chancen, den Winterschlaf zu überstehen und wird es Ihnen danken, indem er im kommenden Jahr Ihren Garten von Schädlingen befreiet.

Folgende Igel benötigen unsere Hilfe:

  • Kranke Igel
  • Der Igel ist nicht rund sondern an den Flanken eingefallen, mager. Er ist apathisch, torkelt und rollt sich bei Gefahren und Berührungen nicht mehr ein.
  • Verletzte Igel
  • Offensichtliche Verletzungen, starke Erschöpfung, liegt neben der Straße…
  • Untergewichtige Igel
  • Igel, die bei Schnee und längeren Frostperioden herumirren

Die Pflege dieser Igel erfordert viel Zeit und Sachverstand, daher sollte der Laie sich an das nächste Tierheim wenden. Wissenswertes über Igel erfahren Sie auch bei dem Verein "Pro Igel".

Hotline 0180-5555-9551 (14cent/Min.)

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 57-2018

Ständige Sponsoren

mediahof.jpg

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 21:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!