Schröder

Schröder wünscht sich nochmal einen Altersruhesitz bei Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen möchten. Der quasi taube Hundeopi zeigt sich bei uns sehr anhänglich, wir können nicht sagen wie gut er alleine bleiben kann. Für sein Alter ist er noch sehr aktiv und geht gerne spazieren, genießt aber auch ein gemütliches Schläfchen. Auch mit anderen Hunden ist Schröder gut verträglich. 

Weitere Informationen

Letzte Änderung am Donnerstag, 29 Oktober 2020 18:02

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Christiane Bartsch Samstag, 28 August 2021 10:20 gepostet von Christiane Bartsch

    Info aus dem neuen Zuhause
    Schröder liebt es immer noch spazieren zu gehen (sofern es nicht regnet) und viel zu schnüffeln. Manchmal läuft er sogar einem Ball hinterher, sofern er mitbekommt, das der Ball fliegt. Inzwischen ist der taube Opi durch den grauen Star fast blind.
    Er kann gut allein bleiben und wartet geduldig, aber freut sich, wenn man wieder da ist.
    Welcher Hund ist gern allein?
    Ebenso mag er keine Fell oder Körperpflege. Baden? Bloß nicht.
    Und er ist beim Futter ganz krüsch. Er lässt das Futter stehen. Vielleicht gibt es ja noch was besseres? ?
    Sowas habe ich noch nie bei einem Hund erlebt. ?
    Bei Hündinnen ist er oft beliebt. Manchmal tauen sehr schüchterne Hundedamen auf. Wildes Spiel ist nichts mehr für den Senior. Mit anderen unkastrierten Rüden ist er nicht verträglich.

Schreibe einen Kommentar

Bitte keine Werbung oder anstößige Formulierungen einsenden!
Jeder Kommentar wird vor einer Freischaltung administrativ geprüft.

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 62-2021

Ständige Sponsoren

logo-graf.png

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

J. Thomsen Werbemittelvertrieb GmbH

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 19:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!