Esmeralda

Update 29. Juli 2022: 

So! Nun habe ich lange genug überlegt und mich tatsächlich getraut… das „Jucken in meinen Pfötchen“ hat gewonnen und ich habe das Streicheln ganz doll genossen. Das war so schön! Von wegen „halbverwildert“ - ich bin gar nicht verwildert und konnte nicht genug vom Kuscheln bekommen. Schnurrrrr! Nun kann mein neues Zuhause bei lieben Menschen schnell kommen. Ich bin soweit und warte schon sehnsüchtig auf Sie! Ein liebes Miau und bis ganz bald! Ihre Esmeralda-Schatzkatze =^.^=

Guten Tag, gestatten, mein Name ist Esmeralda und ich bleibe hier noch eine Weile sitzen und schau erst Mal, was um mich herum so alles passiert. Na??? Ich sehe schon, Sie gucken mich ganz schön intensiv an... Ich weiß, ich bin hübsch anzusehen – in meinem getigertem Fellkleid. Und Ok ... ich schnack ja gern mal, also miaue ich Ihnen ein bisschen aus meinem Leben. Ich hab lange an einer Futterstelle gelebt und wurde dort gut versorgt, doch nach mindestens 10 Jahren auf der Straße baute ich plötzlich ab. Meine Leute dort waren zum Glück aufmerksam und brachten mich ins Tierheim – viel zu dünn und total verschnupft. Mir ging es echt dreckig und fressen wollte ich auch lieber nix. Doch da hatte ich die Rechnung ohne mein Personal gemacht. Miau. Sie fanden schnell heraus, bei welchem Futter ich nicht „Nein!“ sagen könnte: Fisch! Den bekomme ich nun in allen Variationen aus der Dose und ich hab wieder richtig gut zugenommen. Mein Schnupfen flackert zwar immer mal wieder auf, doch der ist gut in den Griff zu bekommen, sagen meine Leute. Miau! Sie sagen von mir auch, dass ich nur so halb verwildert und echt gelassen bin. Ich lass mich zwar noch nicht Streicheln, doch ich bin so neugierig, dass es mich schon manchmal in „den Pfoten juckt“ es doch zuzulassen. Mal sehen – ich denke nochmal darüber nach... ich komme übrigens gut mit anderen Katzen zurecht und könnte mir sicherlich so Einiges von einer zutraulichen Artgenossin in meinem neuen Zuhause abgucken. Denn zurück an meine Futterstelle darf ich nicht. Meine Nieren sind nicht so berühmt und meine Schilddrüse braucht auch Unterstützung. Das ist der Preis von uns Straßenkatzen. Hab schon mit Peter miaut – er meint auch: Irgendwas ist ja immer! Da machen wir Katzen keine Ausnahme. Doch wir sind uns beide sicher, dass es Menschen mit Haus, Garten und großem Herzen gibt. Habe ich Ihrs vielleicht berührt? Dann melden Sie doch bitte schnell mal im Tierheim. Ich miaue Ihnen dann auch gern mehr von mir. Miau!

In eigener Sache:

Moin Moin,
schön, dass Du auf unserer Seite gelandet bist. Vielleicht willst Du einfach mal reinschauen, wer so im Katzenhaus wohnt, vielleicht bist Du aber auch an der Übernahme einer Katze aus unserem Tierheim interessiert?
Über Beides freuen wir uns! Du findest hier Steckbriefe von Katzen, die die Quarantänezeit bei uns durchlaufen haben und fit für eine Vermittlung sind.
Vielleicht wunderst Du Dich, dass sich in diesem Bereich scheinbar nicht viel tut?
Das möchten wir gerne erklären:Wir bekommen sehr viele Fragebogen von Katzeninteressierten zugesandt. Diese bewahren wir auf und schauen bei jeder Katze, die zur Vermittlung freigegeben wird, ob wir schon passende Interessenten dabeihaben. Diese werden zum Kennenlernen eingeladen und oft passt es dann und die Katze kann vermittelt werden.
Daher bekommt das entsprechende Tier auch keinen Steckbrief mehr auf unserer Homepage. Dies schaffen wir einfach leider personell und zeitlich nicht.

Solltest Du auf unserer Homepage keine Katze sehen, die zu Dir passen könnte, sende uns gerne den ausgefüllten Fragebogen für Katzeninteressenten zu. Dann können wir uns bei Dir melden, wenn wir ein passendes Tier in der Vermittlung haben. Grundsätzlich gilt hier, dass wir die zugesandten Bogen bei gleichen Voraussetzungen nach Eingangsdatum bearbeiten.

Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich gerne bei uns im Tierheimbüro.

Weitere Informationen

Letzte Änderung am Freitag, 29 Juli 2022 10:39
Mehr in dieser Kategorie: « Peter Till »

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 64-2022

Ständige Sponsoren

logo-graf.png

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

J. Thomsen Werbemittelvertrieb GmbH

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 19:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!