Jede unkastrierte weibliche Katze, die zweimal im Jahr Junge zur Welt bringt, kann theoretisch innerhalb von zehn Jahren über 80 Millionen Nachkommen erzeugen. Der unkontrollierte Anstieg der Anzahl unkastrierter Freigänger und verwilderter Katzen sorgt dafür, dass die Tiere oft erkranken, unter Parasiten und Mangelerscheinungen leiden.
Wenn Sie Fragen zur Kastration haben, wenden Sie sich bitte an eine Tierarztpraxis, dort werden Sie kompetent beraten.
Lassen Sie Ihre Katze oder Ihren Kater im Interesse des Tieres und zur Verhinderung einer Vermehrung kastrieren. Helfen Sie bitte mit, andere Katzenhalter von der Notwendigkeit zu überzeugen und unterstützen Sie den Fang und die Kastration von streunenden Katzen durch Spenden an Tierschutzvereine. Bitten Sie den Tierarzt ihr Tier mit einem Chip zu kennzeichnen und lassen Sie dann das Tier bei Tasso oder dem Deutschen Haustierregister registrieren.

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 58-2019

Ständige Sponsoren

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 21:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!