Trinity Empfehlung

Guten Tag, mein Name ist Trinity und ich bin schon 15 Jahre alt. Mein ganzes Leben lang habe ich bei meiner alten Familie gelebt. Das war wirklich schön …bis sich Nachwuchs ankündigte. Schon während der Schwangerschaft von meinem Frauchen war ich mit der Veränderung nicht einverstanden! Und das zeigte ich auch deutlich. Miau! Fauch! Fauch! Meine Menschen wussten schlussendlich nicht mehr weiter und hatten auch Angst um das ungeborene Baby – so kam ich schweren Herzens ins Tierheim. Um Himmelswillen! Tierheim – und das mir! Entsetzen und Verunsicherung machten sich in mir breit. Ich verstand die Welt nicht mehr. Wieso musste ich gehen? So habe ich hier anfänglich auch niemanden an mich rangelassen und war über alle Maßen enttäuscht, wütend, außer mir… Selbst die Tierpflegerinnen hatten einen Höllenrespekt vor mir – und das obwohl die mir immer mein Futter brachten. Ich habe sie in Grund und Boden gefaucht. Dabei fresse ich für mein Leben gern, die Schälchen können hinterher so wieder in den Schrank gestellt werden, weil ich wirklich nix übriglasse. Lecker! Mittlerweile trauen sich die Menschen auch wieder, mich hier zu besuchen. Die Streicheltanten geben ja nicht auf… und so dulde ich deren Besuche – selbst wenn die sich neben mich setzen – und kommentiere kurze Berührungen einfach nur grummelnd. Kleine Spielmäuse finde ich ziemlich uninteressant, die schubse ich maximal von links nach rechts. Die wollen mich hier alle veräppeln, glaub ich! Spielmaus – noch so eine Frechheit. Ich bin eine gestandene Freigänger-Katzendame und eine erstklassige Mäusejägerin. Da kann ich mit so einem Plüschteil einfach nichts anfangen. Und schmecken tun die auch nicht – hab ich schon probiert. Also Leute, damit ich hier im Tierheim nicht versauern muss, suche ich nun ein neues Zuhause für mich. Ich möchte gern als Einzelkatze bei Ihnen leben, denn meine Artgenossen – wie auch Babys – mag ich überhaupt nicht! Dazu hätte ich nach einer Eingewöhnungszeit gern viel Freigang und am liebsten auch eine Katzenklappe hinaus in den Garten. Dafür bekommen Sie eine hübsche und unabhängige Katzen-Mäusefängerin, die Sie auch nicht immerzu streicheln müssen. Wobei ich Ihnen nicht versprechen kann, dass sich das in meinem neuen Zuhause noch ändert. Hier jedenfalls kann ich auf das Kuscheln verzichten. Ok… nun denken Sie bestimmt, ich bin eine Furie. Aber das stimmt nicht – ich bin einfach nur extrem unzufrieden mit allem hier… und das kann ich hier im Tierheim nicht allein ändern. Dafür brauche ich Sie … ganz doll sogar! Miau!

Weitere Informationen

  • Rasse: Eur. Kurzhaar
  • Farbe: schwarz-weiß
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Alter bei Ankunft: 15 Jahre
  • Im Uhlenkrog seit: 07.12.19
  • Kennzeichnung: Chip
  • Patenschaften:

    Ulrike Stock-Wachhorst, Britta Jäckel, Dorit und Ulrich Hamer-Göbbel, Rita Nagel, Barbara Nitsche

Letzte Änderung am Freitag, 14 Juni 2019 16:49
Mehr in dieser Kategorie: « Amy Pascha(reserviert) »

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 58-2019

Ständige Sponsoren

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 21:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!