Enriquo (Infos aus dem neuen Zuhause)

Enrique ist ein älterer, freundlicher und schmusiger Kater. Er ist viel Freigang gewohnt, kennt andere Katzen, möchte aber am liebsten als Einzelkatze leben.

Moin liebes Tierheim Team und KALLE (Enrique) Fans! Als ich am 15.01.2018 hier in meiner neuen Familie ankam, bin ich zunächst skeptisch aus der Transportbox  gestiegen. Was ich sah hat mit gefallen, also Schwanz hoch und gleich eine neugierige Runde durch das OG welches ich ganz für mich alleine haben sollte......damit nicht genug, ich bin dann auch gleich im Anschluss die Treppen runter und habe den unteren Teil meines neuen Zuhause in Ruhe inspiziert.  Durch meine Neugierde lernte ich schon in den ersten Stunden nach meiner Ankunft meine beiden großen Pfotenkumpel kennen. Die zwei Berner Sennen Bären haben mich ganz ruhig,  entspannt und freundlich  empfangen. Inzwischen hatten wir schon mehrfach Nasi Nasi Kontakt und sitzen  oder liegen wir meist alle zusammen in der Nähe von unserem Frauchen und Herrchen. Das ist so schön, denn ich bin sehr menschenbezogen, möchte immer und überall dabei sein und am liebsten auch ständig bekuschelt und gekrauelt werden. Keine 2 1/2 Stunden nachdem ich hier war, lag ich dann bereits satt und müde auf dem kuscheligen Bauch  meines Frauchen und habe ihr schnurrend beim Lesen zugeguckt. Nun bin ich schon 5 1/2 Wochen in meinem neuen Zuhause, komme mit allen Zwei- und Vierbeinern hier im Rudel sehr gut zurecht........man könnte auch sagen ich habe sie ALLE um meine kleinen zarten Samtpfoten gewickelt. Alles könnte so schön sein und vielleicht hätte ich auch schon mal nach draußen in den Innenhof zu den Hundebären gedurft! Da ich aber schon bei der Übergabe ins neue Zuhause krank gewesen bin, leider trotz ständiger tierärztlicher Behandlung einschl. OP auch immer noch nicht 100% gesund bin, lässt mein Frauchen mich aber noch nicht raus. Gott sei Dank gibt meine Familie nicht auf und zusammen mit meinem neuen lieben Tierarzt und seinem super netten Team versuchen sie ALLE zusammen ALLES um mich wieder fit zu bekommen. Seit zwei Tagen bin ich nun hoffentlich endlich auf einem guten Weg und das möglichst auf Dauer.......an dieser Stelle könnte ich ganz viele Daumendrücker gebrauchen. Danke. Ich bin allen für ihre Fürsorge, Ausdauer und Pflege so dankbar . Soviel nette liebevolle rundum Betreuung kann ein älterer Herr, wie ich es nun mal mit 14 Jahren bin, so gut gebrauchen! Jetzt lasse ich mich noch ein wenig von meiner Familie päppeln damit ich wieder zu Kräften komme,  etwas zunehme und dann endlich raus kann in den Garten die Sonne genießen.  Mein Frauchen möchte sich an dieser Stelle ebenso ganz herzlich bei allen bedanken, die sie/uns die letzten Wochen immer wieder durch nette Gespräche aber auch tatkräftig unterstützt haben. DANKE sagen wir auch dem TierheimTeam, die uns die ganze Zeit über betreut aber auch geduldig zugehört haben. DANKE. Liebe Protengrüße Euer Opi Kalle

Moin Moin, wollte mich mal wieder melden! Nun bin ich schon 13 Wochen in meinem neuen Zuhause......wie schnell doch die Zeit vergeht! Was soll ich lange erzählen, den Umständen entsprechend geht es mir einigermaßen oder besser gesagt meisten ganz gut. Hier wird alles für mich getan damit ich gut drauf bin. Mein Gesundheitszustand ist immer wieder mal schwankend....ich habe gute Tage aber ich habe auch immer wieder weniger gute Tage. Die Diagnose steht nach so einigen Untersuchungen + einer OP fest. Ich bin ein richtig tapferes Katerchen und habe so einige Tierarztbesuche und viele Therapie über mich ergehen lasse auch immer alles ganz brav mitgemacht aber ganz gesund werde ich wohl nie wieder werden (Diagnose: Chronische Darmentzündung  (IBD)). Seit drei Wochen bekomme ich keine Medikamente oder Zusätze mehr. Meine Ernährung wurde auf Anraten des Tierarztes auf ein bestimmtes hochwertiges Katzen Nassfutter, mit hohem Fleischanteil nur vom Lamm, umgestellt. Das schmeckt so lecker und da mein Frauchen mir immer noch drei Mahlzeiten am Tag gibt und die Futtermenge langsam auf meine Bedürfnisse  erhöht hat, habe ich sogar ein klein wenig zugenommen. Es gibt immer wieder kleine Rückfälle aber wir bekommen das zusammen meist ganz schnell wieder in den Griff. Inzwischen habe ich auch draußen mein großes ruhiges wirklich interessantes Revier abgesteckt und sogar den ein oder anderen Samtpfotenrüpel  erfolgreich daraus verjagt. Hier bin ich jetzt der Chef! Glaubt man nicht das ich bei jedem Wetter rausgehe! Nee, das habe ich in meinem Alter und in meinem jetzigen Katerreich gar nicht nötig. Meine liebsten Pfotenkumpel sind die beiden großen Berner Sennen Bären Rico und Kaatje.Ganz besonders dicke befreundet bin ich mit Rico. Er wiegt mehr als das 10fache aber wir zwei sind inzwischen unzertrennlich.......überhaupt sind wir ein sehr harmonisches meist aufeinanderhockendes anzutreffendes Felltrio. Natürlich habe ich für Euch zusammen mit meinem Frauchen noch ein paar schöne Fotos rausgesucht. Viel Spaß beim Gucken. Dicke Samtpfotengrüße Euer Kalle

 

Weitere Informationen

Letzte Änderung am Donnerstag, 19 April 2018 08:38

Schreibe einen Kommentar

Bitte keine Werbung oder anstößige Formulierungen einsenden!
Jeder Kommentar wird vor einer Freischaltung administrativ geprüft.

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 55-2017

Ständige Sponsoren

mediahof.jpg

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 21:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!