Rambo ( +1 Kommentar)

Moin Leute, ich heiße Rambo und bin gerade mal 5 Jahre jung. Ich kam mit meinem Katerkumpel Sammy zusammen ins Tierheim - doch hier haben wir uns einfach nicht mehr verstanden und nur noch gezankt. Tja, nun ist Sammy allein ausgezogen und ich such ebenfalls ein neues Zuhause für mich. Obwohl ich früher in einer Wohnung gelebt habe, möchte ich unbedingt mit Freigang vermittelt werden. Denn mir macht es richtig Spaß, hinaus in den Auslauf zu gehen ... Meine Leuten vermuten sogar, dass ich das ganz früher schon mal kennengelernt haben muss. Ich bin übrigens ein freundlicher, lieber Katerkerl. Ich spiele auch gern mal eine Runde oder krabble auf den Schoß meiner Streicheltanten. Doch mein liebstes Hobby ist das Futtern! Meine Tierpflegerinnen brauchen nur in der Nähe sein - und schon bin ich abgelenkt und miaue ich nach ihnen. Wobei ich gar nicht wirklich „Miau“ sage ... meine Streichlerin nennt mich deshalb manchmal „kleine, süße Quarktasche“ ... Frechheit! Ich bin doch kein Frosch... wobei ... Sie könnten mich ja wach küssen, dann werde ich ihr kleiner Katerschatzprinz! Das wär doch was! Na? Neugierig auf mich? Dann ab ins Tierheim ins Katzenzimmer Nummer 3! Ich freu mich schon... quark =^.^=

Das Katzenpaar Rambo und Sammy kamen gemeinsam in das Tierheim Uhlenkrog. Sie haben bisher in einer Wohnung gelebt und sich dort auch gut vertragen. Sammy kennt gar keinen Auslauf und Rambo würde wohl gerne mal nach Draussen. Eventuell hat er es auch schon kennengelernt. Anfänglich haben die beiden Katzen sich hier nicht so gut vertragen. Dies lag wohl an der räumlichen Enge in der Quarantänestation. Im Katzenhaus ist nun mehr Platz und die Wogen haben sich etwas geglättet. Aber sie zanken sich immer noch viel und gehen sich aus dem Weg. Daher wollen wir die beiden Jungs getrennt vermitteln. Ein Haus oder eine große Wohnung mit Auslaufmöglichkeit für Rambo wäre ideal. Vielleicht findet Sammy ja auch früher oder später Gefallen daran ;-)

Weitere Informationen

Letzte Änderung am Sonntag, 13 Oktober 2019 08:27

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Nadine Dobbratz-Diebel Sonntag, 13 Oktober 2019 01:10 gepostet von Nadine Dobbratz-Diebel

    AUS RAMBO WURDE SIMBA

    Hi Leute ,
    ich lebe nun seit 3 Monaten in meinem neuen Zuhause.
    ERSTEINMAL vielen Dank das Ihr euch so gut um mich gekümmert habt. Und noch mehr Glück hatte ich, als ihr diese neuen Leute für mich gefunden habt. Ich fühle mich hier sehr wohl.
    Die ersten Tage waren sehr aufregend ich hatte auch ganz schön Angst die erste Nacht. Aber ich hab ganz schnell gemerkt das die 3 Leute hier ganz schön lieb sind. Ich durfte nach 2 Wochen das erste mal auf den Balkon-ich habe es sofort geliebt. Da meine Leute das gemerkt haben, haben die mir immer was von dem Katzenaufstieg erzählt, daß kannte ich nicht. Bis meine Leute mir das vorgemacht haben wie "Katze" nun hoch und runter kommt, das war sehr lustig, aber dann hab ich mich irgendwann getraut und was soll ich sagen: ich liebe es draußen zu sein. Ich komme aber zum klogang und fressen rein . Ich bin meistens immer nur so für 15-60 min draußen jeh nachdem wie das Wetter ist.
    Mein kleines Fressproblem haben meine Leute hier auch gut im Griff und ich bin ja eh immer hungrig aber ich habe hier immer genug zum Essen und bin sehr entspannt. Ich werde viel gekuschelt und schlafe gern bei meinen Leuten im Bett, sonst hab ich hier viele Kuschelplätze z.B. auf der Heizung, auf dem Sofa und auf der Fensterbank. Ach und bevor ich es noch vergesse RAMBO nennt mich hier niemand mehr .Ich heiße jetzt SIMBA das finde ich richtig gut und höre auch schon auf meinen neuen Namen. Und die Leute haben eine Tierärztin die zu uns nachhause kommt das ist erstmal entspannt, die sagt übrigens ich bin ein sehr hübscher Kater und bin hier richtig gut angekommen und gesund bin ich auch.
    Ich soll euch auch noch von meinen Leuten und vorallem von meiner neuen Freundin (Amelie) ganz viele Grüße ausrichten! Meine Leute sagen immer wie lieb sie mich haben und wie froh sie sind das ich bei denen bin.
    UND ICH ERST❤
    Viele Grüße Simba

Schreibe einen Kommentar

Bitte keine Werbung oder anstößige Formulierungen einsenden!
Jeder Kommentar wird vor einer Freischaltung administrativ geprüft.

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 58-2019

Ständige Sponsoren

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 21:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!