Django

Hallo, mein Name ist Django (2 Jahre) und ich lebte im Tierheim Uhlenkrog, wo alle sehr nett zu mir waren. Im April 2002 lag ich ganz oben auf meinem sicheren Kratzbaum, als da eine Frau zu mir kam und sich auf den Boden setzte. Sie redete ganz leise mit mir – ich habe sie von oben beobachtet und mir gedacht, was will die bloß von mir. Nach einer Stunde meinte sie, ich könnte doch gerne mal runterklettern. Ich fand sie nett und vor allem war sie zurückhaltend und vorsichtig. Ich traute mich, zog meine Kreise die immer kleiner wurden und legte meinen Kopf auf ihr Bein. Sie streichelte mich ganz leicht – ich mochte es. Oh je, was hatte ich falsch gemacht, denn sie ging wieder weg. Am nächsten Morgen kam sie wieder und nahm mich mit zu ihr nach Hause, in ein großes Haus mit noch größerem Garten zum Toben, Mäuse fangen und chillen. Doch da waren noch zwei Männer und ich lebte zwei Wochen unterm Bett. Ich hatte Angst, männliche Stimmen mochte ich am Anfang gar nicht, das lag wohl an schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit. Doch die Geduld der 3 Dosenöffner war unglaublich und so wurden wir nach holprigem Start ein Superteam. Wir kuschelten auf dem Sofa, schliefen zusammen im Bett und ich wurde dann doch noch zu einem Schmusekater – danke für eure Geduld. Stolze 17 Jahre sind wir „vier“ durch dick und dünn gegangen. Es war manchmal ganz schön knapp: Große OP wegen Marderbiss, da war ich wohl ein bisschen zu mutig, Milz entfernt da war ein Tumor. Bandscheibenprobleme, Diabetes und Arthrose, doch wir haben alles zusammen gemeistert. Alle haben mir mitgeteilt und es mich auch spüren lassen, dass sie mit mir das Glück gefunden haben – mir ging es auch so. Im August 2019 mussten sie mich dann aber leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen, ich hatte keine Kraft mehr und musste erlöst werden. Aber da oben konnte ich meine kleine Freundin Maxi (die wohnte bei uns nebenan) wiedersehen, die mich leider viel zu früh verlassen hat. Unserer geliebter Django, wir vermissen dich sehr, du wirst für immer in unseren Herzen bleiben. Vielen, vielen Dank für die tollen Jahre die wir zusammen verbringen konnten. Siggi, Herbie und Chris

Weitere Informationen

Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Dezember 2019 18:10
Mehr in dieser Kategorie: « Anneliese

Schreibe einen Kommentar

Bitte keine Werbung oder anstößige Formulierungen einsenden!
Jeder Kommentar wird vor einer Freischaltung administrativ geprüft.

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teile diese Seite mit anderen

Notfall-Flyer

Notfall-Flyer 2014

Aktuelles Tierheimheft

Tierheimheft 64-2022

Ständige Sponsoren

logo-graf.png

imk24.png

tng.jpg

vater unternehmensgruppe

J. Thomsen Werbemittelvertrieb GmbH

So erreichen Sie uns

Tierheim Kiel
Uhlenkrog 190, 24109 Kiel

Notruf: 0178 - 52 54 640
(07:00 - 19:00 Uhr)

Telefon: 0431 - 52 54 64

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor dem Senden einer E-Mail lesen Sie bitte unseren Datenschutzhinweis.

An-/Abmelden

Datenschutzhinweis: die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!